Planung einer kombinierten Bar- und Sachkapitalerhöhung

Planung einer kombinierten Bar- und Sachkapitalerhöhung um einen Betrag von bis zu EUR 15.750.000,00 sowie eine komplette Neuausrichtung.

Meridio Vermögensverwaltung AG, (Meridio) WKN 694610

Köln, 15.02.2016. Aufsichtsrat und Vorstand der MERIDIO Vermögensverwaltung AG (WKN 694610) haben beschlossen, den Aktionären im Rahmen einer außerordentlichen Hauptversammlung eine vollständige Neuausrichtung der Gesellschaft vorzuschlagen.

Demnach ist im Rahmen einer Ausgliederung geplant, das gesamte Vermögen der Gesellschaft einschließlich des Geschäftsbetriebs auf eine bestehende, rechtlich selbstständige, hundertprozentige Tochtergesellschaft mit Sitz in Köln zu übertragen. Dadurch soll eine Konzernstruktur geschaffen werden, bei der die Gesellschaft die Funktion als Konzernholdinggesellschaft übernimmt.

Weiterhin ist eine kombinierte Bar- und Sachkapitalerhöhung um einen Betrag von bis zu EUR 15.750.000,00 geplant. Die neuen Aktien werden zu einem Ausgabebetrag von EUR 1,00 je Aktie ausgegeben und sollen den Aktionären im Verhältnis 1:5 zum Bezug angeboten werden. Nicht im Rahmen der Bezugsfrist gezeichnete Aktien sollen dann gegen eine Sacheinlage von Gesellschaftsanteilen an der niiio GmbH, Görlitz, ausgegeben werden. Hauptgesellschafter der niiio GmbH ist die Deutsche Software Engineering & Research GmbH GmbH mit Sitz in Görlitz, die damit auch ein wesentlicher Aktionär der neuen Holding wird. Die niiio GmbH betreibt seit kurzem auf Basis einer Software, die ihre Hauptgesellschafterin, die Deutsche Software Engineering & Research GmbH, für sie entwickelt hat, auf dem Online-Portal www.niiio.me eine Finanzcommunity Plattform, die sich derzeit noch in der Beta-Entwicklungsphase befindet.

Die MERIDIO AG plant eine Umstrukturierung zur Konzernholding mit drei Tochtergesellschaften,

• einer neuen „Meridio Vermögensverwaltung AG“, die das bisherige operative Geschäft der Emittentin fortführen soll

• der niiio GmbH, die eine Finanzcommunity Plattform betreibt, und deren Geschäftsanteile im Rahmen der Kapitalerhöhung als Sacheinlage eingebracht werden sollen, und

• der gerade erst gegründeten 100%igen Tochter meridio matrix GmbH, die sich in Zukunft als Robo Adviser der digitalen Finanzportfolioverwaltung (Vermögensverwaltung) und digitalen Anlagevermittlung widmen soll.

Auf diese Weise soll das Serviceangebot auf Fintech-Produkte ausgeweitet, neue geografische Einzugsgebiete und neue Kundengruppen erschlossen und im Wege gemeinsamer Marketingaktionen und der Realisierung von Cross-Selling-Potentialen auch die Kundenbasis für das traditionelle operative Geschäft erweitert und dessen Rentabilität verbessert werden. Gleichzeitig soll gewährleistet sein, dass sich weiterhin feste operative Einheiten auf ein bestimmtes Geschäftsfeld als Kernkompetenz konzentrieren.

Die Einberufung der außerordentlichen Hauptversammlung wird kurzfristig erfolgen.

MERIDIO Vermögensverwaltung AG
Konrad-Adenauer-Straße 25
D-50996 Köln
Phone: +49-221-37639-0
Fax: +49-221-37639-11
E-Mail: ir@meridio.de
Web: www.meridio.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen