Adhoc zu Beirat

niiio finance group etabliert Beirat mit Ex-Deutsche Bank Vorstand Stefan Krause und Ex-DWS-Manager Henning Gebhardt

18. Januar 2021: Die börsengelistete niiio finance group AG (ISIN: DE000A2G8332) etabliert ein Advisory Board (Beirat) unter Vorsitz des früheren Deutsche-Bank Finanzvorstands Stefan Krause. Hinzu kommt der ehemalige Fondsmanager Henning Gebhardt als zweites Beiratsmitglied. Das Advisory Board wird im Januar seine Beratungstätigkeit aufnehmen. Von den beiden renommierten Persönlichkeiten aus dem Banken- und Fondsmanagement-Bereich verspricht sich die niiio finance group AG umfassende Beratung und Unterstützung in allen Fragen der Unternehmensstrategie, des Vertriebs und der Präsenz am Kapitalmarkt.

Über die niiio finance group AG

Die niiio finance group AG ist Anbieter von Cloud Banking Software mit Fokus auf das Vermögensmanagement. Als „Full-Service-Provider“ digitalisiert das Unternehmen die Prozesse seiner Kunden, damit sie effizient, flexibel und rechtssicher arbeiten können. Dank des bereits 2006 entwickelten Rechenkerns zur risiko-adjustierten Wertpapieranlage, seiner zertifizierten Private Cloud-Lösung und fast anderthalb Jahrzehnten Finanz- und Regulatorik-Know-how ist niiio technologischer Vorreiter der Branche – über 50 Banken und Vermögensmanager deutschlandweit nutzen die munio.pm-Software der größten Tochtergesellschaft DSER GmbH. Im zweiten Geschäftsbereich, der niiio GmbH, entwickelt die Gruppe White Label-Lösungen für Robo-Advisors im kundenindividuellen Design, diese sind ebenfalls bei namhaften Vermögensverwaltern im Einsatz. An zwei Standorten in Görlitz und Dresden beschäftigt das Unternehmen 35 hochqualifizierte Mitarbeiter.