niiio veröffentlicht Bezugsangebot für Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen

Görlitz, 30.04.2018. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat den Wertpapier-Prospekt für 8.500.000 auf den Namen lautenden Stückaktien aus der von der ordentlichen Hauptversammlung am 1. Dezember 2017 beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen gebilligt; dieser dient ausschließlich dem Angebot der Aktien an die Aktionäre der niiio finance group AG und Bezugsrechtsinhaber.

Das FinTech Softwarehaus niiio finance group AG hat den Prospekt nach der Billigung auf seiner Homepage www.niiio.finance unter Investor Relations – Prospekt Kapitalerhöhung 2017 / 2018 veröffentlicht. Ebenso wurde das Bezugsangebot heute im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Die Aktionäre der Gesellschaft können ihr Bezugsrecht vom 05.05.2018 bis einschließlich 18.05.2018 bis 24:00 Uhr ausüben. Ein Ausgleich für nicht ausgeübte Bezugsrechte wird nicht stattfinden. Die Aktionäre können ihre Bezugsrechte über ihre Depotbank ausüben.

Die Aktien werden den bestehenden Aktionären im Wege eines mittelbaren Bezugsrechts in einem Bezugsverhältnis von 22:17 zu einem Bezugspreis von 1,00 € je Aktie angeboten. Die Aktionäre können damit für je 22 bestehende Aktien der niiio finance group AG 17 neue Aktien erwerben. Die volle Gewinnanteilberechtigung der Aktien wurde ab dem Beginn des letzten Geschäftsjahres festgelegt.

Johann Horch, Vorstand der niiio finance group AG: „Wir wollen die Kapitalerhöhung nutzen, um zusätzliche finanzielle Flexibilität für künftiges organisches Unternehmenswachstum zu schaffen. Dabei stehen für uns zum einen die weitere Verbreitung unseres Angebotes im deutschen und europäischen Markt, zum anderen die Optionen zur Weiterentwicklung unserer Produkte im Bereich Blockchain im Fokus.“